Benefizkonzerte



Locks

Skeletal Blues und Folk aus London

Archaic rumbling folk-blues.’★★★★ (4/5) ROLLING STONE

‘Mesmerizing quality.’ – STEVE LAMACQ

‘Rocking the airwaves…rare gift of catchiness…hellacious groove…goose bumps…’ ★★★★ (4/5) MOJO

‘Like Tom Waits meets Nick Cave in a smoky after-hours whiskey bar.’ CHRIS HAWKINS, 6 MUSIC

‘One of the most distinctive names to have emerged in the past few years.’ FOLK RADIO UK

“There are few that could claim to be as striking as LOCKS…engaging…your entry point is here!” ★★★★ (4/5) RNR MAGAZINE

LOCKS are an urban folk band based in London. The string-based quartet conjure up ballads and shanties with a hint of the macabre joining the sheer enjoyment of words, meanings and sound with a wonderful playfulness.

Drawn together one by one from different corners of the UK and Ireland these 4 misfits write parts of songs which see gin drinkers rubbing shoulders with the damned, murderers burying bodies in the back yard and family secrets being whispered through the night.

Within a few months of meeting they released their debut EP, Rattle Them Bones. The songs, artwork and title are interwoven in a nod to the veil between life and death. ‚The Gin Song‘ was named one of Steve Lamacq’s Best of 2017 and the success of the EP led to the band being invited by Lamacq to play the BBC Introducing stage at The Great Escape Festival 2017.

The follow up debut album ‘Skeletal Blues’ garnered extensive radio play and major press coverage. The songs quickly found their way into the hearts of fans in the local music scene and onto BBC 6 Music and Radio X playlists.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 66351405_2518550278184156_2591102827069702144_o-1024x1024.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 66463653_2518548131517704_3412085653901410304_o-1024x464.jpg

Schreib etwas oder tippe / zur Blockauswahl

Donnerstag, 24.10.2019; 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

Irish Pub, Artilleriestr. 29, 52428 Jülich

Vorverkauf über MenschSein e.V.


Freitag, 25.10.2019; 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

The Black Sheep, Kyffhäuserstr. 25, 50674 Köln


Samstag, 26.10.2019; 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

Alte Schule Rödingen, Hohe Str. 12, 52445 Titz-Rödingen


hier geht es zur Facebook-Seite der Band:

facebook


Bye Mon Ami

Catchy, synthesizer driven pop music with a little taste of the 80s – fronted by Australian singer Louise.


Louise brach ihr Musikstudium in Sydney ab und zog holterdiepolter nach Deutschland – hier traf sie auf das just gegründete Kollektiv dreier Bonner Musiker. Privat verstand man sich auf Anhieb und die musikalischen Ideen waren komplementär. Nun ist dies alles gar nicht so lange her, erst 2019 begannen die ersten Produktionsschritte und Aufnahmen – denn eins ist Bye Mon Ami extrem wichtig: „Nichts vertrödeln – die Musik ist uns zu wichtig um sie nur als Nebenschauplatz zu betrachten.“Und so kam es auch, bevor die Band Ihren ersten Auftritt hatte, wurde die Single Brighter im regionalen Radio bereits in die Heavy Rotation aufgenommen und sogar bei der c/o pop Convention vorgestellt.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Koepfe-1024x384.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist logo.jpg
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Bye-Mon-Ami-5.jpg

Donnerstag, 05.09.2019; 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

Kulturbahnhof – Kneipe, Bahnhofstr. 13, 52428 Jülich


hier geht es zur Facebook-Seite der Band:

facebook

als Support konnten wir die Band Cupful Swill begeistern für uns zu spielen

Cupful Swill spielt Modernfolk made in Germany

„Zwei Mann, zwei Gitarren, eine Flasche Whisky und ganz viel Spaß“

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 38851749_1427309487399827_9156715063543857152_n.jpg

hier geht es zur Facebook-Seite der Band:

facebook


BECKMANN’S PLAN

Hauptsache ist, es rockt!

Vier durchgeknallte Jungs, die seit 2018 zusammen Musik machen und Ihr Hobby und ihre Leidenschaft mit den Leuten draußen teilen wollen. Angefangen in geschlossenen dunklen Kellerräumen, geht es jetzt mit eigenen, deutschsprachigen Songs ans Tageslicht und auf die Bühnen der Region. 
Man kann Beckmann’s Plan nicht einer bestimmten Stilrichtung zuordnen, die Hauptsache ist es Rockt! Mit fetten, eingängigen Gitarren Riffs und Texten zum Nachdenken wollen die Jungs ordentlich einheizen!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Beckmanns_plan_web.jpg
(c)Juergen Hermann Krause/jhk.photos

Donnerstag, 13.06.2019; 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

Kulturbahnhof – Kneipe, Bahnhofstr. 13, 52428 Jülich

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist PHOTO-2019-06-14-05-58-11-1-1024x768.jpg
Beckmann’s Plan gingen auf die Bühne und die Kneipe im KuBa füllte sich langsam aber sicher…
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist PHOTO-2019-06-14-05-58-19-2-1024x768.jpg
…und dann haben sie dem Publikum ordentlich eingeheizt

Hier geht es zur Facebook-Seite der Band:

facebook

und als Support am 13.06.19 bei unserem Benefizkonzert mit Beckmanns Plan (unplugged) hat Handpan Beats Frank Buß sein Können gezeigt…

Frank ist ein begeisterter Musiker. Die Leidenschaft für die Handpan entdeckte er vor 6 Jahren, als er ein YouTube Video anschaute, welches ihn völlig in den Bann zog. Seit diesem Zeitpunkt lassen ihn die Klänge dieses Instruments nicht mehr los.
Nun versucht Frank über Workshops, z.B. in Zusammenarbeit mit Musikschulen, die phantastischen Klänge dieses noch recht neuen Instruments der breiten interessierten Bevölkerung näher zu bringen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist DF681B0B-C881-41C2-B80F-1E4B76FD6198.jpeg

hier geht es zu Frank‘s Facebookseite:

facebook

und hier zu seiner Homepage:

Link

Wir konnten Max von Wegen für drei Auftritte gewinnen.

„Die Ruhe hat sich eingeschlichen.“, sind Max von Wegens erste Worte mit denen er sich zwei Jahre nach der Veröffentlichung seines Debütalbums „Kelbra“ zurückmeldet. Es sind die Eingangszeilen der ersten Single „Halt dich fest“ seines zweiten Albums „Ich bin unter euch“, das am 28.09.2018 im Handel erscheint. Es ist das Debütalbum nach dem Debütalbum, denn die besungene Ruhe ist trügerisch und deutschsprachig. Im Disput mit sich und seinen Nächsten fand er seine Muttersprache wieder. Mit dieser und einer fabulösen Band im Rücken hat der Songschreiber ein Album geschrieben, dass eine Geschichte erzählt, deren Anfang das Ende ist und an dessen Ende ein Anfang steht. Eine Geschichte die der Leipziger selbst erlebt hat, zwischen Tod und Geburt.

Donnerstag, 17.01.2019; 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) 

KuBa Jülich, Bahnhofstr. 13, 52428 Jülich

Samstag, 19.01.2019; 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) 

Gaststätte „Bei-Hämmer“, Gereonstraße 5, 52391 Vettweiß

interessante Links zu Max von Wegen:



Weihnachtsparty:

Bereits im ersten Jahr des Bestehens von MenschSein e.V. veranstalten wir eine Weihnachtsparty mit Live-Musik und DJ, wir hoffen, dass wir hiermit eine langjährige Tradition begründen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, die mit uns zusammen den Beginn der Weihnachtszeit feiern wollen.

Freitag, 21.12.2018; 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) 

KuBa Jülich, Bahnhofstr. 13, 52428 Jülich



Zum Auftakt unserer Konzertreihen hat MenschSein e.V. die Kölner Band LENDGOLD für drei Termine gewinnen können.

Die Band LENDGOLD mit Frontmann, Sänger und Gitarrist Johannes Knechtges, Bassist Thomas Fehse und Schlagzeuger Vincenz Deckstein möchte der Welt zeigen, dass eingängige, deutschsprachige Rockmusik eine Daseinsberechtigung hat! Als Reizpunkt ist sie in der heutigen Gesellschaft vielleicht sogar wichtiger denn je!

Auf nach Tschikkawikka – unplugged

Mi, 05.09.18, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

Sturmfrei Promenadenstraße 38, 52062 Aachen  

Do, 06.09.18, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) 

Kulturbahnhof – Kneipe, Bahnhofstr. 13, 52428 Jülich

Fr, 07.09.18, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

Gaststätte „Bei-Hämmer“, Gereonstraße 5, 52391 Vettweiß

Für weitere Informationen rund um Lendgold geht es hier zur Homepage der Band:

Link